Donnerstag, 21. August 2014

Rezension: Silber - Das erste Buch der Träume



Zusammenfassung:
Liv Silber wechselt mit Mutter, Schwester und dem Kindermädchen des öfteren den Wohnort. So auch dieses mal. Kaum in der neuen Heimat angekommen beginnt sie zu träumen und das sehr real. Und woher wissen Grayson und seine Freunde Dinge die Liv ihnen nie erzählt hat?

Eigene Meinung:
Von Kerstin Gier kenne ich eigentlich nur die Frauenromane, welche ich mehr oder minder unterhaltsam fand. Dann sah ich Silber in der Buchhandlung stehen und war wie magisch angezogen. So ein wundervolles Cover habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Man möchte es einfach in den Händen halten und mit dem Finger darüber streichen. Zumindest mir geht es so.
Silber wird in der Ich-Perspektive von der Protagonistin Liv erzählt, was einen sofort in die Geschichte eintauchen lässt. Die Schreibweise ist flüssig und schnell zu lesen.
An einigen Stellen (z.B. der Vergleich zu Ken) habe ich sogar laut gelacht. Das passiert mir eher selten bei Büchern.
Die Charaktere sind toll herausgearbeitet. Liv und alle Mitglieder aus ihrem Haushalt waren mir auf Anhieb sehr sympathisch.
Besonders toll sind die Traumwelten gestaltet. Der Korridor, die Türen, die Erlebnisse in den Träumen. Fast als wäre man selbst dabei. Absolut fantastisch!
Auch die Blog-Einträge haben absolut zur Spannung der Geschichte beigetragen.

Fazit:
Als ich den Schlusssatz gelesen habe hätte ich am liebsten laut gerufen: "NEIIIIN, es darf nicht JETZT vorbei sein!" Ein Buch, das man lesen MUSS und nicht aus der Hand legen kann! Ich kann es kaum erwarten den zweiten Teil zu lesen. Wie soll ich es nur aushalten bis Teil 3 erscheint?!

Kommentare:

  1. Ich bin so gespannt auf diese Bücher deine Rezension ist klasse noch mehr neugier ist geweckt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich LIEBE diese Bücher einfach. Ich warte schon soo sehr auf die Fortsetzung. Wünsche dir viel Spaß :)

      Löschen
  2. Hi,

    über deinen Kommentar im Käkula bei Facebook bin ich über deinen Blog gestolpert und direkt mal hier geblieben :-) Es gefällt mir auch hier sehr gut.

    Die Reihe steht bei mir auch noch ungelesen auf dem SUB, ich bin sehr gespannt. Deine Rezi gefällt mir jedenfalls sehr gut.

    LG
    Kata

    AntwortenLöschen